Schnupfen

Ein feuchtes Nasenschleimhautmilieu und eine gute Beweglichkeit der Flimmerhärchen sind für die natürliche Reinigungskraft der Nase unerlässlich. Ist der Reinigungsmechanismus zum Beispiel durch das Austrocknen der Schleimhäute gestört, können sich Krankheitserreger auf der Schleimhaut ansiedeln. Dadurch kommt es zu einer Entzündungsreaktion, wodurch die Schleimhäute anschwellen und vermehrt Schleim gebildet wird. Das führt zu den typischen Symptomen des Schnupfens, der laufenden oder der verstopften Nase. Schnupfensprays dürfen die Nasenschleimhäute nicht austrocknen, sondern sollten sie beruhigen und zum Abschwellen bringen. Das erleichtert das Abfließen des Sekrets, unser Abwehrsystem wird entlastet und der Heilungsprozess unterstützt.

Spendet Feuchtigkeit und pflegt
Natürlich durchatmen bei Schnupfen

Tipp

Optimales Raumklima

Um die Schutzfunktionen der Nasenschleimhaut zu unterstützen, sollten Sie in beheizten Räumen für ca. 50 Prozent Luftfeuchtigkeit sorgen: Luftbefeuchter oder Wasserschalen auf der Heizung schaffen ein gutes Raumklima. Achten Sie jedoch auf regelmäßige Reinigung bzw. Neubefüllung, damit sich keine Keime ansiedeln können. Im Krankheitsfall können zusätzlich feuchte Tücher in die Nähe des Kinderbettes gehängt werden.

Gesund die Welt entdecken? Ein Kinderspiel!

Mit natürlichen Arzneimitteln von Weleda

Klettern, springen, ausprobieren – Kinder erleben die Welt mit all ihren Sinnen. Darum sind Erkrankungen im Kindesalter auch völlig normal. Mit der richtigen Arznei als Begleitung können sich die Kleinen sofort ins nächste Abenteuer begeben.

Mehr erfahren

Mehr entdecken

Erkaeltungs / Grippaler Infekt

„Mama, ich bin müde!“ Wenn die Kleinen erschöpft sind, steht vielleicht eine Erkältung an. Was tun?

Mehr erfahren

Ohrenschmerzen

Wenn die Ohren wehtun, ist oft ein Schnupfen schuld. Gerade Mittelohrentzündungen müssen gut verheilen.

Mehr erfahren

Husten und Heiserkeit

Husten ist gut, denn er reinigt die Atemwege. Zuviel davon ist anstrengend. Es gilt, zu heilen und den Reiz zu lindern.

Mehr erfahren

Tipps bei Erkältungskrankheiten

Husten, Schnupfen, Fieber und Heiserkeit: Ein grippaler Infekt kann ganz schön hartnäckig sein. Welche anthroposophischen Arzneimittel helfen?

Hilfe bei Erkältungskrankheiten