Sonnenbrand und Insektenstiche

Bei intensiver Sonnenbestrahlung dringt der ultraviolette Anteil des Sonnenlichts in die Haut ein und verletzt die Hautzellen. Dadurch wird eine Entzündungsreaktion hervorgerufen, die Haut wird rot, heiß und schmerzt. Kühlende Anwendungen lindern den Schmerz und mindern so das unangenehme, ziehende Hautgefühl. Auch Insektenstiche gehören zum Sommer. Besonders beim Baden, Picknicken oder Zelten bleiben Insektenstiche oft nicht aus. Mücken, Bremsen, Wespen, Bienen – wenn sie stechen, gelangen entzündungsauslösende Stoffe in das Hautgewebe. Es kommt zu Schmerzen, Rötung, Juckreiz und Schwellungen. Auch hier lindern Kühle und die natürlichen Arzneimittel von Weleda die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Juckreiz und Schmerzen.

bei Insektenstichen, Sonnenbrand und leichten Verbrennungen

Heilpflanzen-Info

Arnika und Kleine Brennnessel

Juckreiz und Brennen sind die unangenehmen und manchmal schmerzhaften Symptome bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Jetzt helfen Pflanzenauszüge aus Arnika und Kleiner Brennnessel: Arnika wirkt durchblutungsfördernd und regt den Stoffwechsel der Haut an. Schwellungen klingen so schneller ab.

 

Durch ihre formgebende Kraft wirkt die Arnika strukturierend, unterstützt den Abbau von totem Zellmaterial und bringt so wieder „Ordnung“ ins Gewebe. Das fördert die Heilung zusätzlich. Der Pflanzensaft der Kleinen Brennnessel lindert den Hitzeschmerz und reguliert entzündliche Vorgänge.

Mehr entdecken

Verbrennungen und Verbrühungen

Kinder möchten einfach alles entdecken: Leider auch Wasserkocher, Herd und Ofen. Hier finden Sie schnelle Hilfe.

Mehr erfahren

Wundversorgung

Wer kennt sie nicht selbst von früher, die Schürfwunde. Sie tut weh, aber die Wundheilung kann gut unterstützt werden.

Mehr erfahren

Wundsein im Windelbereich

Babyhaut ist sehr dünn, bei Wärme und Feuchtigkeit ist sie schnell gereizt – aber auch genauso schnell wieder geheilt.

Mehr erfahren

Tipps für gesunde Haut

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Was tun bei Schürf- oder Schnittwunden sowie kleineren Verbrennungen, Sonnenbrand und Insektenstichen?

Schutz für die Haut