Natur

Bilsenkraut – Hyoscyamus niger

Pflanzenbetrachtung aus unserem Heilpflanzengarten in Schwäbisch Gmünd

Das Bilsenkraut - Hyoscyamus niger, gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Einfach oder verzweigt kann sie bis zu einem Meter hoch werden. Buchtig gezähnte Blätter mit deutlicher Nervatur entspringen in stetigem Rhythmus dem haarigen Stängel der klebrigen Pflanze. Jede Woche kommt ein neues Bild hinzu, jede Woche wartet eine neue Facette auf Sie. Seien Sie gespannt!

Das Bilsenkraut (Hyoscyamus niger) aus der Familie der Nachtschattengewächse ist eine unverkennbare Pflanze. Einfach oder verzweigt kann sie bis zu einem Meter hoch werden. Buchtig gezähnte Blätter mit deutlicher Nervatur entspringen in stetigem Rhythmus dem haarigen Stängel der klebrigen Pflanze. Unregelmäßig angeordnete Drüsenhaare säumen das Blattwerk und verströmen einen unangenehmen Geruch, gleich einem regennassem Hund. Die mal nach links und mal nach rechts zeigenden, fast sitzenden Blüten stehen auf dem Stängel in abwechselnder Folge mit den Blättern. Die schmutzig gelben, trichterförmigen Blüten sind durchzogen von violett-schwarzen Äderchen, die sich zum Grund des Blütentrichters hin verdichten und den Betrachter in ein schwarzes Loch blicken lassen.

Erleben Sie Woche für Woche, wie aus dem Samen eine Pflanze wird.

Samen, Aussaat KW 15

Bilsenkraut, KW 16

Bilsenkraut, KW 17

Bilsenkraut, KW 18

Bilsenkraut, KW 19

Bilsenkraut, KW 20

Bilsenkraut, KW 21

Bilsenkraut, KW 22

Bilsenkraut, KW 23

Bilsenkraut, KW 24