Die Zitrone

Gute-Laune-Lieferantin

Ihr Duft ist unverkennbar. Er wirkt wie ein Weckruf auf alle Sinne, schenkt uns Klarheit und Leichtigkeit: Das frische Aroma der Zitrone ist so belebend wie ihre leuchtende Farbe. Die starken ätherischen Öle der Frucht durchdringen die gesamte Pflanze, weshalb sie stets ihren unverkennbaren Wohlgeruch verströmt. Der Zitronenbaum strotzt vor Lebenskraft, er blüht und fruchtet das ganze Jahr über. Eine ganze Tonne Früchte kann eine einzelne Pflanze im Jahr produzieren. Diese überquellende Energie nutzen wir mit Erfolg für unsere Produkte: Die ätherischen Öle und der naturreine Saft der Früchte haben sich als wichtige Bestandteile von Arzneimitteln und Pflegeprodukten bewährt. So schenkt die immergrüne Zitrone Ihnen neue Vitalität – von innen wie von außen. 

Reine Energie, frisch verpackt.

Wie die Zitrone Körper und Geist aktiviert.

Dass die Zitrone buchstäblich bis zum Rand voll Vitamin C steckt, gehört fast zum Allgemeinwissen. Nicht umsonst hat sich ihr Saft dank seiner abwehrstärkenden Wirkung als Hausmittel bei Erkältungen bewährt: Die „Heiße Zitrone“ mit mehr oder weniger Honig erfrischt und gibt neue Kraft. Und unser Heuschnupfenspray Gencydo profitiert von der zusammenziehenden Wirkung auf die Schleimhaut. Je reifer eine Zitrone wird, desto intensiver wird auch ihre Fruchtsäure. Und umso stärker entfaltet sie ihre adstringierende, klärende und erfrischende Wirkung. Für unsere Körperpflegeserie Citrus verarbeiten wir unter anderem biologisch angebaute Zitronen aus Sizilien. Ihr Zuckergehalt, ihr Säuregrad und die Vitaminmenge sind besonders hoch. Das wertvolle ätherische Öle der meist quietschgelben Zitrusfrüchte weckt die Lebensgeister und schenkt uns gute Laune für den Tag.

Von Indien um die Welt.

Zur Geschichte der Zitrone.

Ihren hervorragenden Ruf als ertragreiche Kulturpflanze verteidigt die Zitrone schon seit Jahrhunderten. Aus Nordindien stammend, trat die Zitrone bereits im Mittelalter ihren Siegeszug über den Globus an. Heute kultiviert man den Zitronenbaum von China bis nach Spanien. Am besten gedeiht die Pflanze auf fruchtbarem Boden mit einer großzügigen Portion Sonnenlicht. Kälte mag die Zitrone hingegen gar nicht: 15 bis 30 Grad Celsius sollte das Thermometer schon anzeigen. Unter guten Bedingungen können Zitronenbäume dann stattliche 100 Jahre alt werden.

Natürlich frisch mit zuverlässiger und natürlicher Wirkung, 24h. Ohne Aluminiumsalze.
Belebt und stimuliert
Schützt brüchige Nägel und pflegt trockene und rissige Hände samtweich