Gesundheit

Augentrost - Euphrasia officinalis

Euphrasia gegen entzündete Augen. Das hübsche Wiesenblümchen Euphrasia officinalis ist besser bekannt unter dem volkstümlichen Namen "Augentrost". Bereits seit Jahrhunderten wird die Wiesenblume zur Behandlung entzündeter und geschwollener Augen verwendet.

Der natürliche Lebensraum der zehn bis 30 Zentimeter grossen Euphrasia sind ungedüngte Magerwiesen und Weiderasen in Mittel- und Südeuropa bis hinauf in die Hochgebirgsregionen der Alpen. Noch bis an die Schneegrenze in 2.300 Metern Höhe, gedeiht die Wiesenblume dank ihrer Widerstandskraft und ihrer hohen Anpassungsfähigkeit. In Rheinland-Pfalz, Deutschland und in den Karpaten, Rumänien wird Euphrasia für Weleda nachhaltig wild gesammelt. Geerntet wird an zwei bis drei Wochenenden im Juli und August, sobald das richtige Blühstadium erreicht ist. Dabei werden die Pflanzen zwischen den Gräsern vorsichtig aus dem Boden gezogen, damit die feinen Wurzeln nicht abreissen. Euphrasia wächst als Halbschmarotzer in die Wurzeln der sie umgebenden Gräser und Halme. Sie zieht aus ihnen Wasser und Nährstoffe ab und nutzt auf diese Weise die Lebenskräfte anderer Pflanzen für ihr eigenes Wachstum. Die gesammelte Ernte wird innerhalb von 24 Stunden bei der Weleda Pflanzenverarbeitung angeliefert und sofort verarbeitet. Alle Teile der Euphrasia werden zerkleinert und zu einer Tinktur verarbeitet – mehr als hundert Kilogramm jährlich. Die Tinktur enthält unter anderem Gerb- und Bitterstoffe, Flavonoide, ätherisches Öl und den entzündungshemmend wirkenden Inhaltsstoff Aucubin. Auszüge aus Euphrasia werden schon seit Jahrhunderten zur Behandlung zur Behandlung von Augenbeschwerden eingesetzt. Sie hemmen Entzündungen, lindern Schmerzen und wirken adstringierend an der gereizten Bindehaut.


Beruhigt entzündete Augen

Der in den Euphrasia D3 Augentropfen Weleda enthaltene Heilpflanzenauszug aus Augentrost wirkt lindernd bei tränenden und geröteten Augen, beruhigt unangenehmes Brennen und Jucken und lässt leichte, nicht –infektiöse Bindehautentzündungen rasch abklingen. Euphrasia D3 Augentropfen Weleda helfen bei Lidödemen, sowie bei Reizungen mit Fremdkörpergefühl. Euphrasia D3 Augentropfen  und Euphrasia D3 Einzeldosen-Augentropfen von Weleda können ab 2 Jahren eingesetzt werden. Bei Kindern unter 2 Jahren sollen Augentropfen nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Frei von Konservierungsstoffen.

UNSERE ARZNEIMITTEL MIT AUGENTROST

Euphrasia D3 Augentropfen Weleda

Euphrasia D3 Augentropfen Weleda

Bei entzündeten, gereizten und überanstrengten Augen
Euphrasia D3 Einzeldosen Augentropfen

Euphrasia D3 Einzeldosen-Augentropfen Weleda

Bei entzündeten, gereizten und überanstrengten Augen