Infludo® Tropfen

Bei akutem Fieber, Schüttelfrost und Gliederschmerzen

Infludo® Tropfen begleiten durch alle Phasen einer Erkältung und regen die inneren Abwehrkräfte des Menschen an.

Produktinformation

Produktinformation

Beschreibung

Im akuten Stadium einer Erkältung harmonisieren Infludo® Tropfen die Entzündungs- und Wärmeprozesse, unterstützen die körpereigene Abwehr und lindern Beschwerden. Sie harmonisieren die vermehrte Schleimbildung und regulieren das Fieber, ohne es zu unterdrücken. Gliederschmerzen und Zerschlagenheitsgefühl werden gelindert und der Genesungsprozess wird gefördert. Der potenzierte Phosphor in Infludo® hat eine belebende Wirkung, weshalb empfindliche Menschen, Säuglinge und Kleinkinder unter 6 Jahren mit Unruhe und Schlafstörungen reagieren können. In diesem Fall ist die Behandlung mit Infludoron® Globuli vorzuziehen. 

 

Für Kinder ab 6 Jahren geeignet!
Hinweis: Dieses Präparat wurde 1920 entwickelt und gehört zu den ersten Arzneimitteln von Weleda.

 

Anwendung und Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Im akuten Stadium alle 1–2 Stunden 5–8 Tropfen, jedoch maximal 10-mal täglich, einnehmen. Bei beginnender Besserung oder nach dem Abklingen des Fiebers nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 2- bis 4-mal täglich 5–8 Tropfen bis zur vollständigen Genesung ein. Kinder von 6–12 Jahren: Im akuten Stadium alle 2 Stunden 3–5 Tropfen mit etwas Wasser verdünnt, jedoch maximal 10-mal täglich, einnehmen. Bei beginnender Besserung oder nach dem Abklingen des Fiebers nehmen Kinder von 6–12 Jahren 2- bis 3-mal täglich 3–5 Tropfen bis zur vollständigen Genesung ein. Infludo®-Tropfen werden mit Wasser verdünnt eingenommen.

 

Packungsgrößen

20 ml, 50 ml

 

Mehr Informationen zur Gesundheit finden Sie im "Weleda Arzneimittel-Ratgeber Gesundheit"

Mehr entdecken

Aufruhr in den Atemwegen

Wie Sie Erkältungskrankheiten lindern können

Husten, Schnupfen, Fieber und Heiserkeit: Ein grippaler Infekt kann ganz schön hartnäckig sein. Welche anthroposophischen Arzneimittel helfen?

Tipps zur Linderung von Erkältungskrankheiten