Infludoron® Globuli

Bei fieberhaften Erkältungen

Die Infludoron® Globuli eignen sich schon ab dem Säuglingsalter zur Behandlung eines grippalen Infekts.

Produktinformation

Beschreibung

Bei den ersten Erkältungsanzeichen eingenommen, können Infludoron® Globuli den vollständigen Ausbruch der Erkrankung oft noch verhindern oder abmildern. Eisenphosphat (Ferrum phosphoricum) stärkt die natürlichen Abwehrkräfte, lindert Entzündungserscheinungen und reguliert die Körpertemperatur, ohne Fieber zu unterdrücken. Eisenhut beruhigt bei hohem Fieber und lindert Schmerzen. Eukalyptus verhilft zu besserer Durchatmung. Zaunrübe und Wasserhanf regulieren die vermehrte Schleimbildung und wirken lindernd bei Gliederschmerzen und Zerschlagenheitsgefühl. Infludoron® Globuli sind alkoholfrei und eignen sich besonders für empfindliche Personen, Kinder, Schwangere, Säuglinge und stillende Mütter.

Anwendungstipp bei Säuglingen: Globuli in etwas Tee aufgelöst verabreichen.

Anwendung und Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 15 Globuli alle 1–2 Stunden, Kinder von 6–11 Jahren: 8–10 Globuli alle 1–2 Stunden, Kinder von 1–5 Jahren: 5–10 Globuli 3- bis 4-mal täglich, Kinder im ersten Lebensjahr: 3–5 Globuli 3- bis 4-mal täglich. Die Globuli im Mund zergehen lassen. Kindern können sie auch in etwas Tee gelöst verabreicht werden. Fieberhafte Erkrankungen bei Kindern unter 1 Jahr sollten grundsätzlich ärztlich überwacht werden.

Packungsgröße

10 g

Mehr entdecken

Aufruhr in den Atemwegen

Wie Sie Erkältungskrankheiten lindern können

Husten, Schnupfen, Fieber und Heiserkeit: Ein grippaler Infekt kann ganz schön hartnäckig sein. Welche anthroposophischen Arzneimittel helfen?

Tipps zur Linderung von Erkältungskrankheiten